*1984 in Heidelberg

 

Studium

2015 - 2016 Meisterschüerin bei Prof. Silvia Bächli und Michel Gholam

 

2009 - 2015 Kunstakademie Karlsruhe, Klasse Prof. Silvia Bächli, Malerei und Grafik (Diplom)

 

2005 - 2009 Pädagogische Hochschule Heidelberg, Kunst, Physik, Mathematik auf Realschullehramt

 

 

Ausstellungen (Auswahl) - Kunstpreise - Stipendien

2019 

Albert-Haueisen-Preis 2019, Förderpreis, Zehnhaus Jockgrim

Mitgliederausstellung, Kunstverein Heidelberg

artfigura, Perla Castrum, Schloss Schwarzenberg (K)

Karlsruher Künstlermesse, Regierungspräsidium Karlsruhe (K)

KunstSpieleKunst, Kunststation Kleinsassen (K)

Altonale21, Klavier Rüther Hamburg

Schwarz – Aspekte (k)einer Farbe, Forum für Kunst Heidelberg

 

2018

Kunstpreis 2018 der Stadt Walldorf

Lionsart 2018, Kunstverein Mannheim (K)

 

2017

Ur-, Rathaus Walldorf

Offtime, Forum Für Kunst Heidelberg

Kunst am Bau: Gestaltung zweier Betonwände mit einer künstlerischen Arbeit, Schwetzingertstraße in Wiesloch

 

2016

TOP 16, Kunstverein Mannheim (K)

Deltabeben, Kunsthalle Mannheim (K)

Atelier und Künstler, Kommandantenhaus Dilsberg (K)

Artist in Residence, Künstlerstadt Kalbe

 

2015

Diplomrundgang, Kunstakademie Karlsruhe

 

2014

Kunst im Knast, ehemalige Jugendarrestanstalt Wiesloch

hin und weg, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Staubfänger, Kanzlei Tiefenbacher, Heidelberg

 

2013

Kunstankäufe der Stadt Heidelberg

NESTHOCKER, Kunstakademie Karlsruhe

 

2012

NATUR – MENSCH, Naturpark Harz, St. Andreasberg (K)

Jahresausstellung der Kunstakademie Karlsruhe

 

Künstlerische Arbeit

Meine künstlerische Arbeit dreht sich einerseits um die optische und ästhetische Wirkung von Strukturen, Materialien und haptisch-sinnlichem Wahrnehmen, andererseits um das Schaffen von Systemen auf verschiedenen Ebenen. Das Thema „Entschleunigung“ spielt für mich eine wichtige Rolle und taucht in fast allen meinen Arbeiten auf. Durch den meist langwierigen, meditativen Herstellungsprozess meiner Zeichnungen sehe ich diese als eine Art Gegenpol, in der heutigen immer schnelllebigeren, oft hektischen, Zeit.